Liebe Klasse pink

1 Mal pro Woche erhaltet ihr neue Aufträge von uns.

 

01.04. - 03.04.

Lernziel für diese Woche: 2 Texte lesen und verstehen können.


Auftrag 1

Lest den Text über die drei Wirtschaftssektoren. Übersetzt Wörter, die ihr nicht kennt, in eure Sprache und beantwortet anschliessend die Fragen zum Text, indem ihr unten auf "Fragen beantworten" drückt.

 

Die drei Wirtschaftssektoren

Die Wirtschaft teilt sich in drei Sektoren: die Landwirtschaft (der erste Sektor), die Industrie (der zweite Sektor), die Dienstleistungen (der dritte Sektor). Der Dienstleistungssektor ist heute der wichtigste Wirtschaftssektor. Hier arbeiten die meisten Menschen, z. B. in Spitälern, bei Banken, in Restaurants oder an Schulen. Das war nicht immer so. 1850 waren in der Schweiz ungefähr 60 % der arbeitenden Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig. Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die ersten Industrien. Die Schweiz begann, Textilien herzustellen, später wurden Maschinen, Chemikalien und Uhren produziert. Der Industriesektor wurde immer wichtiger und war bis 1960 der grösste Arbeitgeber:  Rund 47 % der arbeitenden Bevölkerung waren in der Industrie angestellt. 2014 war es noch die Hälfte. Die grosse Mehrheit, nämlich über 70 %, arbeitet heute im Dienstleistungssektor. In der Landwirtschaft hingegen sind es weniger als 4 %.

In allen Wirtschaftssektoren spielen ausländische Arbeitskräfte eine wichtige Rolle. Im Durchschnitt kommt jeder/jede vierte Arbeitnehmende aus dem Ausland, hauptsächlich aus der Europäischen Union (EU). Vor allem im Baugewerbe, im Gastgewerbe und im Gesundheitswesen werden viele ausländische Arbeitnehmende gebraucht. Ebenso wichtig sind gut ausgebildete Fachpersonen aus dem Ausland. Im Industriesektor kommt sogar ein Drittel der arbeitenden Bevölkerung aus dem Ausland. (Quelle: aus dem Buch "Deutsch in der Schweiz" Niveau B1, Klett)

Auftrag 2:Lest den Text übeer "Geld" und beantwortet anschliessend die Fragen, indem ihr unten auf "Zu den Fragen" drückt.

Download
Thema Geld
Thema Geld.pdf
Adobe Acrobat Dokument 700.3 KB

25.03. - 28.03.

Lernziel für diese Woche: Wissen, worum es sich beim Lehrvertrag handelt und was die Besonderheiten des Lehvertrages sind.


Auftrag 1

Lest das Dokument zum Lehrvertrag. Übersetzt Wörter, die ihr nicht versteht in eure Sprache, denn die Informationen sind auch für euch wichtig wenn ihr dann in der Lehre seid. Anschliessend könnt ihr die Aufgaben dazu lösen, indem ihr auf "Aufgaben lösen" drückt.

Download
Der Lehrvertrag
Lesestoff zum Lehrvertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 464.0 KB

Auftrag 2

Schaut euch die Galileo Reportage über spezielle Dörfer in Indien an und beantwortet anschliessend die Fragen.

17.03.-20.03.

Auftrag 1

Schaut euch die Listen der unregelmässigen Verben im Präteritum und Perfekt an. Anschliessend löst ihr das AUfgabenblatt zu den unregelmässigen Verben im Präteritum.

Download
Unregelmässige Verben im Präteritum und Perfekt
Diese Liste ist der erste Teil von unregelmässigen Verben der Deutschen Sprache.
Grammatik_Hilfstabelle_Unregelmaessige_V
Adobe Acrobat Dokument 112.1 KB
Download
Unregelmässige Verben im Präteritum und Perfekt
Diese Liste ist der zweite Teil von unregelmässigen Verben der Deutschen Sprache.
Grammatik_Hilfstabelle_Unregelmaessige_V
Adobe Acrobat Dokument 112.1 KB
Download
Aufgabenblatt Präteritum unregelmässige Verben
Drückt unten auf Aufgabenblatt lösen und gebt direkt die Antworten für das Aufgabenblatt ein. Studiert vorher die Listen mit unregelmässigen Verben. (Das sind die beiden Dokumente oben.)
Praeteritum_unregelmaessige_Verben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.0 KB

Auftrag 2

Schaut euch dieses Video an und beantwortet anschliessend die Fragen dazu, indem ihr unten auf "Fragen beantworten" drückt.